Bundeselternverband gehoerloser Kinder e.V.

 
Bundeselternverband gehoerloser Kinder e.V.
 

Eltern helfen Eltern
Wir verstehen uns als Dachverband für alle Eltern gehörloser, resthöriger und schwerhöriger Kinder. Seit dem Gründungsjahr 1963 setzen wir uns für die Belange dieser Kinder ein und unterstützen Eltern in vielfacher Hinsicht:

Beratung: Wir eröffnen Eltern gehörloser Kinder neue Perspektiven. Ärzte, Frühförderstellen und Audiologen beraten gemäß ihrer fachlichen Qualifikation, wir beraten vor dem Hintergrund unserer eigenen Erfahrung – denn wir alle sind Eltern gehörloser Kinder.

Die Diagnose hörgeschädigt darf nicht nur aus medizinischer Sicht betrachtet werden. Wir möchten allen betroffenen Eltern die Möglichkeit bieten, ohne Zeitdruck die unterschiedlichsten Lebenswege kennen zu lernen - nur so können sie für sich selbst den richtigen Weg finden.

Information: Unser Ziel ist, die bestmögliche Lebensqualität und Förderung ?unserer? Kinder zu erreichen. Der wichtigste Schritt in diese Richtung ist der schnellstmögliche Aufbau einer altersgemäßen Kommunikation.

Dazu gehört nicht nur die Versorgung mit technischen Hilfen, eine gute Hörreste-Förderung und Lautspracherziehung.

Unsere Erfahrung zeigt, wie wichtig der Gebrauch von Gebärdensprache für die weitgehend ungestörte soziale und kognitive Entwicklung hörgeschädigter Kinder ist.

Wir informieren aber nicht nur über Fördermöglichkeiten sondern auch über Rechte, Ansprüche, interessante Veranstaltungen, Informationsquellen und wichtige Anlaufstellen. Wir informieren direkt in unserer Beratungsstelle, telefonisch, über das Internet und durch unsere zweimal jährlich erscheinenden "Eltern helfen Eltern"-Magazine. Darüber hinaus organisieren wir einmal im Jahr eine Arbeitstagung, auf der wir unterschiedliche Themen gemeinsam erarbeiten.

Vernetzung: Wir ermöglichen den Kontakt zu anderen Eltern mit hörgeschädigten Kindern. Und was ganz wichtig ist: auch den Kontakt zu erwachsenen Hörgeschädigten. Aber auch wir sind vernetzt:
Wir sind eingebunden in die Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Hörgeschädigten Selbsthilfe und Fachverbände e.V., mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und in den europäischen Elternverband

FEPEDA: Auf verschiedenen Ebenen arbeiten wir zusammen mit dem Deutschen Gehörlosenbund und den Landesverbänden der Gehörlosen.
Außerdem nehmen wir regelmäßig an den Tagungen des Deutschen Fachverbandes für Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik (DFGS) teil um auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen und Kontakte zu Lehrern und Schulleitern zu intensivieren.

Gemeinsam haben wir viel erreicht. Gemeinsam wollen wir noch viel mehr erreichen. Zum Beispiel die Erweiterung des Angebotes an den Gehörlosenschulen hin zu einer Methodenvielfalt. Dazu gehört unter anderem die Einführung der Gebärdensprache als Pflichtfach in der Schule und deshalb auch in der Ausbildung aller Gehörlosenpädagogen in Deutschland.



Copyright © 2008, 2009 Bundeselternverband gehörloser Kinder e. V.

 
URL: http://www.gehoerlosekinder.de
 
 
 
zurück