VdAV: Verband deutscher Autoverwerter

 
VdAV: Verband deutscher Autoverwerter
 

Der Verbund der Autoverwerter ist die Handelsvereinigung aller teilnehmenden Autoverwerter in Deutschland. Ausschließliches Ziel ist es untereinander mit Autoersatzteilen, Fahrzeugen, Waren und Rohstoffen zu handeln, und da wo es Sinn macht Einkaufgemeinschaften zu bilden.

Darüber hinaus hat der Endverbraucher, sei es die Kfz Werkstatt, Industrie Unternehmen für die Material Aufbereitung oder der Privatkunde, die Möglichkeit zum Direktkauf dieser rund um das Fahrzeug angesiedelten Waren und Dienstleistungen im direkten Handel.

Hintergrund

Der Verbund wurde im Jahr 2003 gegründet um die Interessen und das Wirtschaftliche Überleben der Autoverwerter und Entsorger aufgrund der sich damals völlig veränderten Rahmenbedingungen sicherzustellen .Der Verbund der Autoverwerter handelt auf Basis des europäischen Altfahrzeuggesetz.

Der Verbund „Verband deutscher Autoverwerter“ unterhält Beziehungen zu Autoverwertern in ganz Europa. Über die Handelsplattform ecarsearch.de wird der Autoersatzteilhandel und Großhandel mit gebrauchten Autoteilen und Fraktionen mittlerweile Weltweit abgewickelt.

Die Mission
Der Verbund der Autoverwerter bietet nur qualitätsgeprüfte Autoersatzteile oder Material zur Weiterverarbeitung an Industrie und Schredder an.

Verbunds Mitgliedsbetriebe besitzen die Zertifizierung nach dem EU Altfahrzeuggesetz und sichern damit die Arbeitsläufe und Richtlinien des europäischen Altfahrzeuggesetzes und dem gesetzten QM auf höchsten Niveau.

Der Verbund der Autoverwerter stellt neben dem gemeinsamen Internetportal und Software zahlreiche Schnittstellen zu allen Vermarktungsplattformen, die Autoersatzteile und Waren rund um das Automobil anbieten möchten bereit.

Der Verbund der Autoverwerter hat sich neben der „Produktion“ dieser Handelsgüter, zum Ziel gesetzt, die Sekundärrohstoffe nach wirtschaftlichen Grundlagen in vorhandene Materialkreisläufe zurück zuführen und dabei das Auto als zweitgrößten Rohstoffträger weltweit einem umweltgerechten Recycling zu zuführen und so auch einen erheblichen Teil zum Erhalt einer auch für künftige Generationen nutzbaren Grundstoffe und damit für das – Überleben aller Menschen - beizutragen.

Der Verband bezieht eindeutige Position gegen Verschwendung und Vergeudung von Rohstoffen, sei es bei der Produktion, dem gebrauch oder bei dem Recycling am Ende der Nutzzeit eines Fahrzeugs.


 
URL: http://www.verbund-deutscher-autoverwerter.de
 
 
 
zurück