BIIS: Bundesverband der Immobilien-Investment-Sachverständigen e. V.

 
BIIS: Bundesverband der Immobilien-Investment-Sachverständigen e. V.
 

Der Bundesverband der Immobilien-Investment-Sachverständigen e. V. (BIIS) ist der berufliche Zusammenschluss der auf die Bewertung von Gewerbeimmobilien spezialisierten unabhängigen Sachverständigen. Er wurde im April 2002 gegründet. Dem BIIS sind derzeit 103 Sachverständige angeschlossen.



Die Mitglieder des BIIS bewerten im Auftrag von überwiegend institutionellen Investoren jährlich Immobilien im Wert von mehr als 250 Milliarden Euro. Im Zuge einer fortschreitenden Globalisierung und erhöhter Cross-Border-Investitionen erfolgen bereits heute fast 50 % aller Bewertungen für ausländische Objekte.



Die Mitgliedschaft im BIIS ist ausschließlich an den Kriterien fachliche Eignung und persönliche Unabhängigkeit ausgerichtet. Die Mitglieder des BIIS verfügen in der Regel über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einschlägiger Fachrichtung, ein weiterführendes Aufbaustudium, die öffentliche Bestellung und Vereidigung und/oder den Abschluss zum Chartered Surveyor der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS). Um Mitglied im BIIS zu werden, muss ein Sachverständiger zusätzlich über eine mindestens 5-jährige Erfahrung im Bereich der Bewertung von Gewerbeimmobilien verfügen und diese durch fachliche Referenzen nachweisen können. Idealerweise sollte es sich hierbei auch bereits um erste Auslandserfahrungen handeln. Die Mitglieder des BIIS sind persönlich unabhängig und erstellen ihre Wertgutachten weisungsfrei. Sie sind in der Regel selbstständig tätig und betreiben seit vielen Jahren erfolgreich eigene Sachverständigenbüros.



Die satzungsgemäßen Ziele des BIIS sind die Information der Öffentlichkeit über die Grundlagen der Immobilienbewertung durch besonders qualifizierte Sachverständige, die Bereitstellung einer Plattform für den beruflichen Informationsaustausch der angeschlossenen Sachverständigenbüros untereinander und – im Gleichklang mit der weiter voranschreitenden Internationalisierung der Immobilieninvestments ihrer Auftraggeber – die kontinuierliche Fortbildung der Sachverständigen im Bereich der internationalen Immobilienmärkte.



Der BIIS ist fachlich anerkannter Partner für Politik, Verbände und Behörden, wann immer die Belange der nationalen und internationalen Immobilienbewertung betroffen sind. Er ist Mitglied im Internationalen Valuation Standards Committee (IVSC) und bringt in dieses Gremium das internationale Know-how seiner Mitglieder ein. Das IVSC arbeitet unmittelbar dem International Standards Accounting Board (IASB) zu, das die Standards im Bereich der internationalen Rechnungslegung setzt.



Der BIIS will in erster Linie Dienstleister für die ihm angeschlossenen Sachverständigenbüros sein. Aus diesem Grund liegt der Schwerpunkt der Arbeit des BIIS auch in diesem Bereich. Hierzu zählen die Veranstaltung von eigens auf die Bedürfnisse der Mitglieder zugeschnittenen Fachtagungen und ein eigenes Primär- und Sekundärresearch.



Die vom BIIS veranstalteten Fachtagungen weisen einen hohen internationalen Bezug auf. Um einen optimalen Know-how-Transfer „von Experten für Experten“ in kürzester Zeit zu ermöglichen, werden als Referenten vorwiegend die jeweiligen Topexperten auf „Arbeitsebene“ gesucht.



Im Bereich Research hat der BIIS ein eigenes Primär- und Sekundärresearch-System für seine international tätigen Mitglieder aufgebaut. Der BIIS betreibt seit 2004 eine eigene Bewertungs- und Transaktionsdatenbank, die aktuell über ein Volumen von mehr als 100 Milliarden Euro verfügt.



Seit 2007 stehen von BIIS-Analysten erarbeitete Country-Reports mit jährlichen Updates allen Mitgliedern zur Verfügung. Die Reports enthalten alle wesentlichen Grundlageninformationen, die für eine Bewertung einer Immobilie in einem anderen Land benötigt werden. Auf diese Weise werden das Know-how und der Daten-Pool der Mitglieder des BIIS zum Vorteil aller Mitglieder und ihrer Kunden optimal genutzt und Synergien gehoben. Zur Abrundung der Research-Palette werden vom BIIS regelmäßig Marktberichte international tätiger Researcher zu in- und ausländischen Märkten ausgewertet und die Informationen den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.



Eine exklusive Kooperation mit dem REMI an der European Business School für den Studiengang Internationale Immobilienbewertung ist für den BIIS die Fortsetzung des seit seiner Gründung eingeschlagenen Weges: Gestiegene Anforderungen bedingen eine fortlaufende Qualifizierung der Sachverständigen auf höchstem Niveau.

 
URL: http://www.biis.info
 
 
 
zurück