BdV: Bund der Versicherten e.V.

 
BdV: Bund der Versicherten e.V.
 

er 1982 gegründete Bund der Versicherten (BdV) ist mit mehr als 50.000 Mitgliedern Deutschlands größte unabhängige und gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation für private Versicherungsfragen. Er erhält weder staatliche noch andere Zuwendungen. Er finanziert sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen.

Der BdV nimmt sein Wächteramt auf allen Ebenen wahr: Er führt Musterprozesse von grundlegender Bedeutung, um zwischen Versicherern und Verbrauchern für Gerechtigkeit zu sorgen. Auf Initiative des BdV haben sowohl das Bundesverfassungsgericht als auch der Bundesgerichtshof weitreichende Urteile zugunsten der Versicherten gefällt. Diese bahnbrechenden Entscheidungen waren bereits Anlass zu Gesetzeskorrekturen. Sie haben Eingang in das neue Versicherungsvertragsrecht gefunden.

Der Verein informiert Verbraucher unabhängig kostenlos mit Broschüren und Merkblättern. BdV-Referenten gehen beispielsweise in Veranstaltungen sowie Betriebe und Schulen, um mit Vorträgen zu informieren. Seine Mitglieder berät der BdV mit Volljuristen und Versicherungsexperten individuell, schriftlich und telefonisch. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 40 Euro im Jahr. Junge Leute bis zum 25. Lebensjahr zahlen nur die Hälfte. Der Jahresbeitrag ist zu 80 Prozent von der Steuer absetzbar.

Der BdV ist aktiv präsent in allen Medien (Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien). Sein Ziel ist es, auf Mängel hinzuweisen und für mehr Verbrauchergerechtigkeit zu streiten. Ein „Leitfaden Versicherungen“ des BdV ist im Buchhandel erhältlich.

Dass der BdV von Bundesministerien und Bundestag zu Stellungnahmen zu geplanten Gesetzen gebeten und regelmäßig zu Anhörungen eingeladen wird, beweist seine hohe Bedeutung. Der BdV organisiert zudem jedes Jahr eine Wissenschaftstagung, an der namhafte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Verbraucherschutz und Medien sich beteiligen.

Der BdV hat einen wissenschaftlichen Beirat, der eine eigene wissenschaftliche Schriftenreihe Versicherungswissenschaftlichen Studien im Nomos-Verlag herausgibt und auch die jährliche BdV-Wissenschaftstagung veranstaltet.

Der BdV hat sich für seine Arbeit den Leitsatz gegeben: Kooperation wenn möglich und Konfrontation wenn nötig – aber alles für den Verbraucherschutz.

 
URL: http://www.bundderversicherten.de
 
 
 
zurück