Dachverband der Beginen g. V.

 
Dachverband der Beginen g. V.
 

Satzung
Präambel
900 Jahre Geschichte der Beginen in Europa haben Frauen unserer Zeit
ermutigt und bestärkt, eigenständige Lebens-, Wohn- und Wirtschaftsfor-
men autonom zu entwickeln.
Die Beginen waren selbständige Frauen, die seit dem Mittelalter in großen
oder kleinen Zusammenschlüssen, in Beginenkonventen oder Beginenhöfen
lebten. Ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit erlangten sie durch Stiftungen,
das Einbringen ihrer jeweiligen Besitztümer, erlernten Fähigkeiten und durch
ihre Arbeit.
Wir heutigen Beginen basieren auf der politischen Gleichstellung von Frauen,
auf Gewaltfreiheit und auf Gemeinschaft von Frauen. Wir beziehen uns auf
die Kompetenz und weite Spiritualität von Frauen. Wir unterstützen uns
gegenseitig (Affidamento). Wir setzen uns ein für innovative Wohn-, Arbeits-
und Wirtschaftsformen und für einen Ressourcen schonenden Umgang
mit der Natur.

§ 1: Name, Sitz
(1) Der Name des Verbandes ist "Dachverband der Beginen".
(2) Der Sitz des Dachverbandes der Beginen ist in Berlin.
(3) Der Verein ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin eingetragen

§ 2: Zweck, Aufgaben, Gemeinnützigkeit
Zweck und Aufgabe des Dachverbandes ist die Wiederbelebung der Beginen-
kultur durch Vorträge, Seminare, Verbreitung in den Medien usw.
Zweck des Vereins ist, die Kenntnis über die historischen Beginen zu verbreiten, durch Tagungen, Referate und Veröffentlichungen.
Ziel des Vereins ist es, in der heutigen Zeit eine neue Beginenbewegung zu
entwickeln durch:
(1) Die Gründung und Vernetzung von Beginen-Initiativen und Beginen-Vereinen
(2) Die Erforschung der Beginenkultur, durch Recherchen in den Archiven

 
URL: http://www.dachverband-der-beginen.de
 
 
 
zurück