VDSA: Verband Deutscher Schauspieler Agenturen

 
VDSA: Verband Deutscher Schauspieler Agenturen
 

Sie bewegen sich im Spannungsfeld zwischen "art & business". Sie verfügen über beste Kontakte in der Branche, trennen gute Drehbücher von schlechten, haben einen guten Draht zu den Medien und eine feine Nase für das, was der Produzent will. Sie haben die Lizenz zum Vermitteln und sind für die Laufbahn eines Künstlers ebenso wichtig wie seriöse Rollenangebote. Zu ihrer Klientel gehören die namhaften Schauspieler und der künstlerische Nachwuchs: Die Rede ist von den Schauspieler-Agenten. Einige der renommiertesten von ihnen haben sich zum Verband Deutscher Schauspieler-Agenturen e.V. zusammengeschlossen - 1990 mit Sitz in München. 18 Agenturen gehören derzeit zum Verband - und eine überschaubare Mitgliederzahl soll es auch bleiben, damit ein persönlicher Kontakt nicht verloren geht. Die gemeinsame Interessenvertretung der Agenturen soll ein Gegengewicht zur anwachsenden Konzentration auf dem Medienmarkt der Film- und Fernsehproduktionen bilden. Der Verband engagiert sich in filmpolitischen Fragen, pflegt das Berufsbild des Agenten, setzt sich für eine faire Schauspieler-Vermittlung ein und hält gute Kontakte zu Produzenten, Regisseuren, Sendern und Ämtern. Und bei allem will er ein Forum bleiben für den Wissens- und Informationsaustausch der Verbandsmitglieder untereinander.

 
URL: http://www.schauspieler-agenturen.de
 
 
 
zurück