f:mp.: Fachverband Medienproduktioner e.V.

 
f:mp.: Fachverband Medienproduktioner e.V.
 

Gewachsen: vom Club zum Fachverband

Jeder kommt einmal an den Punkt, an dem er nicht weiter weiß. Dann fragt man jemanden, der einem weiterhelfen kann. Warum also, haben wir uns gedacht, sollten wir nicht eine Plattform schaffen. Eine Plattform, von der jeder profitieren kann. So haben wir 1992 den Produktioner-Club aus der Taufe gehoben.
Um rasch zu realisieren, dass es bei diesem Thema ein Grundproblem gab: was eigentlich genau ist ein Produktioner? Hier haben wir angesetzt. Und dazu beigetragen das Berufsbild des Produktioners zu stabilisieren bzw. neu zu definieren. Und natürlich unsere Mitglieder bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen. Die Aufgaben der Produktioner wurden über die Jahre hinweg immer komplexer. Was dazu führte, dass auch wir nicht gleich bleiben konnten. Wir waren gefordert, den Veränderungen der Medienbranche Rechnung zu tragen.
Wir aber glauben, dass Produktioner gerade bei den veränderten Rahmenbedingungen immer wichtiger werden. Solange sie das richtige Rüstzeug mitbringen. Und gerade hier sehen wir unsere Stärke. Was uns auch dazu bewogen hat, den Produktioner-Club zu verwandeln: in einen modernen Fachverband für Medienproduktioner.
Was das ist? Surfen Sie doch einfach weiter!

Die f:mp.-Mission

Profil
Der f:mp. ist unabhängig und wird professionell geleitet. Er arbeitet personen- und zielorientiert. Bisher agiert er innerhalb Deutschlands. Das Bestreben ist, den f:mp. auch über die Grenzen hinweg bekannter zu machen. Die Vermittlung des Fachwissens ist markt- und praxisorientiert.

Kompetent
Der f:mp. arbeitet maßgeblich an der Entwicklung von Branchentrends mit und bietet Möglichkeiten, die technische Basiskompetenz und altbewährtes Fachwissen der Medienproduktioner weiter auszubauen. Seine Leistung ist Ausdruck für Kompetenz und Professionalität. Er vermittelt Medien- und Managementwissen rund um die Medienproduktion.

Innovativ
Der f:mp. handelt wirtschaftlich und fachlich im Sinne der Mitglieder und sorgt für einen stetigen Wissens- und Kommunikationsaustausch innerhalb der Mitglieder und Kooperationspartner. Er handelt nicht nur auf Zuruf sondern aus einer wachsenden Initiative heraus. Der Medienproduktioner bekommt Kontakte und Austausch zu allen am Prozess der Medienproduktion Beteiligten.

Nachhaltig
Der f:mp. ist bestrebt, weiter zu wachsen und geht innerhalb seiner Kompetenzen „neue Wege“, um so auch weiterhin wettbewerbsfähig zu sein.

 
URL: http://www.f-mp.de
 
 
 
zurück