LiTG: Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V.

 
LiTG: Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V.
 

Die LiTG verfolgt gemeinnützige Ziele.
Sie ist organisiert als eingetragener Verein.
Sie hat zur Zeit ca. 2300 Mitglieder.
Die Geschicke des Vereins werden gesteuert durch einen Vorstand und einen Vorstandsrat,
in dem die Bezirksgruppen und die Fachausschüsse vertreten sind.
Einzelheiten sind in der Satzung geregelt.
Die fachlichen Belange werden in Fachausschüssen behandelt.

Zur Förderung des lichttechnischen Nachwuchses vergibt die LiTG den Hans-Joachim Helwig - Preis für herausragende Arbeiten. Kandidaten werden dem Hans-Joachim Helwig-Preis - Komitee vorgeschlagen, das dann die Preisträger auswählt. Auf den Hauptversammlungen der LiTG werden die Preise öffentlich an die Preisträger vergeben.

LiTG-Experten arbeiten in zahlreichen nationalen und internationalen Fachgremien maßgebend mit.
LiTG-Mitglieder haben unter anderem die Möglichkeit, sich auch außerhalb der angebotenen LiTG-Veranstaltungen
mit Fachfragen direkt an die Experten in ihrer Bezirksgruppe oder an anderen Stellen zu wenden.
Organ der LiTG ist die Zeitschrift LICHT
(www.lichtnet.de/shop/zeitschrift/li-abo.html)

 
URL: http://www.litg.de
 
 
 
zurück