KSJ: Katholische Studierende Jugend

 
KSJ: Katholische Studierende Jugend
 

Die Katholische Studierende Jugend ist die Arbeitsgemeinschaft zweier eigenständiger SchülerInnen-Verbände: des Heliand-Mädchenkreises und der Schülergemeinschaft im Bund Neudeutschland.

Wir sind Schülerinnen und Schüler.

Die meisten von uns verbringen bis zu dreizehn Jahre in der Schule. Werte und Ziele der Gesellschaft, die in der Schule vermittelt werden, werden von uns kritisch betrachtet und hinterfragt. Schulische Bildung soll nicht nur Fachwissen vermitteln, sondern auch zur individuellen Persönlichkeitsbildung in ihren vielen Facetten beitragen. Gleichzeitig soll sie zur Reflexion über die gesellschaftlichen Gegebenheiten anregen und Verantwortungsbereitschaft des Einzelnen in der Welt fördern. Als katholischer Zielgruppenverband bringen wir unsere christlichen Vorstellungen und Werte auch in die Schule ein.

Wir sind Christinnen und Christen.

Als Christinnen und Christen leben wir in dem Bewusstsein, dass jeder Mensch von Gott erwünscht und einmalig ist. Menschsein bedeutet, bedingungslos akzeptiert zu sein - unabhängig von Leistung und Nützlichkeit. Wir bilden zwei Jugendverbände innerhalb der katholischen Kirche. Die KSJ ist ein Ort in der Kirche, wo junge Menschen eingeladen sind zum Dialog, der zum Glauben führen kann. Unsere Verbundenheit mit der Kirche schließt eine kritische Auseinandersetzung ein.

Wir sind Mädchen & Frauen und Jungen & Männer.
Mädchen und Jungen brauchen gleichermaßen Vorbilder ihres eigenen und des anderen Geschlechts. Das heißt in der Konsequenz, dass wir parteiliche Mädchenarbeit und auch Jungenarbeit fördern. Diese auf Gleichberechtigung ausgerichtete Jugendarbeit benennt die unterschiedlichen Lebenslagen, Bedürfnisse und Probleme von Mädchen und Jungen und setzt Veränderungen in Gang.

Wir sind zwei Verbände und eine Arbeitsgemeinschaft.
Wir sind ein Zusammenschluss von Schülerinnen und Schülern für Schülerinnen und Schüler. Als Arbeitsgemeinschaft bildet die KSJ gewissermaßen das Dach für die beiden eigenständigen Jugendverbände Heliand-Mädchenkreis und ND-Schülergemeinschaft. Wir sind demokratisch strukturiert, in allen wichtigen Belangen selbständig und nur unseren Mitgliedern Rechenschaft schuldig.
Als Jugendverbände beweisen wir, dass partnerschaftliche Zusammenarbeit und demokratische Spielregeln für alle Lebensbereiche gelten können.
Mädchenkreis und Schülergemeinschaft sind Mitglieder in der Europäischen (JECI-MIEC) und Internationalen KSJ (IYCS) und im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Wir sind 12.OOO KSJlerinnen und KSJler.

Derzeit haben wir bundesweit etwa 12.000 Mitglieder. Unsere Gruppen sind in mehr als 100 Städten und 22 Bistümern der Bundesrepublik aktiv. In den Gruppen treffen sich Jugendliche ab der 5. Klasse und nehmen ihre Freizeit selbst in die Hand. Dabei handeln wir nach dem Prinzip: Jugendliche leiten Jugendliche. Demokratie und Mitbestimmung sind für uns ebenso wichtig wie Engagement und Spaß.


 
URL: http://www.ksj.de
 
 
 
zurück