FDF: Fachverband Deutscher Floristen e.V.

 
FDF: Fachverband Deutscher Floristen e.V.
 

Zukunftsorientierte Interessenvertretung für die Branche

Am 18. September 1904 wurde der Fachverband Deutscher Floristen/FDF als Verband der Deutschen Blumengeschäftsinhaber in Düsseldorf gegründet. Seither hat sich das Berufsbild enorm gewandelt. Aus dem Blumenbinder von einst ist ein floraler Gestalter mit einem breiten Spektrum floraler Dienstleistungen geworden. Der FDF fördert diese Entwicklungen in der Blumenbindekunst und die Qualitätssicherung in der Branche. Dazu gehört, dass er seinen Mitgliedern, Inhabern von Blumenfachgeschäften, ein umfangreiches Leistungspaket anbietet. Das geht von der persönlichen Beratung über Fort- und Weiterbildungsangebote bis hin zur Präsentation von neuen Geschäftskonzepten und der Entwicklung neuer floristischer Trends und Tendenzen für die Branche.

Herausgeber von "florist"
Der Fachverband Deutscher Floristen ist Herausgeber der Fachzeitschrift "florist". In dem Fachmagazin informiert der FDF über Neuigkeiten der Branche und des Berufstands.

Partner der IPM ESSEN
Der FDF ist Partner der Internationalen Pflanzenmesse IPM Essen. Auf dieser Ordermesse von Weltklasse richtet der FDF das floristische Rahmenprogramm aus. Seiner Einladung folgen jedes Jahr auf das Neue nationale und internationale Größen der Floristikwelt nach Essen. Im FDF-FloristEvent Center präsentieren sie neue Techniken, Trends und Entwicklungen für die internationale Floristikszene.

Deutsche Meisterschaft der Floristen
Alle zwei Jahre veranstaltet der FDF die Deutsche Meisterschaft der Floristen. Deutschlands beste Floral-Designer nehmen daran teil. Die bundesweiten Leistungsvergleiche sind ein wichtiges Forum für die Darstellung des floristischen Leistungsspektrums in der Öffentlichkeit und wirken als Impulsgeber für die Branche. Ihre Teilnehmer qualifizieren sich mit Sieg der Landesmeisterschaften, der Silbernen Rosen.

Im Zeichen der Rose
Floristen profitieren von Ihrer Mitgliedschaft im Fachverband Deutscher Floristen. Man erkennt die Mitgliedsbetriebe am Zeichen "Hand mit Rose". Nur Verbandsmitglieder sind legitimiert, sich mit diesem Qualitätszeichen darzustellen. Das Verbandslogo verweist auf die Grundlagen des Kreativberufs Florist/in: die fach- und sachkundige Gestaltung von

 
URL: http://www.fdf.de
 
 
 
zurück