ASA: Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung

 
ASA: Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung
 

Ziel der ASA ist die Förderung der stoffstromspezifischen Abfallbehandlung
Umfangreicher Erfahrens- und Wissensaustausch aus Planung, Bau und Betrieb Mechanisch-biologischer Anlagen in Form von Arbeitsgruppen- und Betriebsleitertreffen, mit dem Ziel, allen Mitgliedern die Erfahrungen aus Planung, Realisierung und Betrieb der Anlagen sowie die Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Begleitung zugänglich zu machen.
Unterstützung bei der Anlagen- und Betriebsoptimierung
Nutzung von Anlagenkapazitäten im Verbund/Aufbau eines Ausfallverbundkonzeptes.
Mitgliederbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit
Organisation und Durchführung der ASA-Abfalltage
Forschungsvorhaben und Gutachten
Nimmt Stellung zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen im Bundes- und EU-Recht.
Die ASA ist aktives Mitglied im European Compost Network (ECN) e.V., in der Bundesgütegemeinschaft Sekundärbrennstoffe (BGS) e.V. und im nationalen Spiegelgremium DIN NMP 583

 
URL: http://www.asa-ev.de
 
 
 
zurück