VRB: Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V.

 
VRB: Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V.
 

Die Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V. (VRB) ist ein Wirtschaftsverband deutscher Rostoffgewinnungszweige mit Sitz in Berlin. Mitglieder der VRB sind fachliche oder regionale Verbände, Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Steinkohle und Braunkohle, Eisenerz, Schiefer, Gips, Graphit, Kaolin, Quarz u. a. sowie der Bergbauspezialgesellschaften, Markscheidewesen, der bergbau­verwandten Unternehmen und des bergbaulichen Umweltschutzes.

Zweck der VRB ist die Wahrung und Förderung der gemeinschaftlichen Belange der mineralischen Rohstoffwirtschaft und des Bergbaus sowie die Vertretung und Beratung der Mitglieder im Rahmen der allgemeinen Aufgaben, die ihr von den Mitgliedern übertragen werden.

Mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem europäischen Bergbauverband European Association of Mining Industries (Euromines) arbeitet die VRB aufgrund ihrer Mitgliedschaften eng zusammen.

Angesichts des globalen Bevölkerungswachstums und des Anspruchs jedes Menschen auf eine Grundversorgung mit Energie und Rohstoffen für das tägliche Leben sind die Leistungen der Rohstoffindustrie eine essentielle Voraussetzung. Das gilt auch für die Anforderungen an die künftige Nutzung der natürlichen Ressourcen. Dies ist ein integraler Bestandteil der nachhaltigen Entwicklung der Rohstoffindustrie.

 
URL: http://www.v-r-b.de
 
 
 
zurück