IAAS: International Association of Students in Agricultural and Related Sciences

 
IAAS: International Association of Students in Agricultural and Related Sciences
 

Seit ihrer Gründung 1957 in Tunesien hat sich die IAAS von nur acht Mitgliedsländern nun zu einer der größten Studentenorganisationen der Welt entwickelt und ist gleichzeitig eine der wichtigsten agrarwissenschaftlichen Studentenvereinigungen. Die IAAS versammelt Studenten und junge Wissenschaftler im Bereich der Agrarwissenschaften und verwandter Bereiche wie Umweltwissenschaften, Forstwirtschaft, Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften, Landschaftsarchitektur etc. Die einzelnen IAAS Komitees sind verteilt auf Universitäten in über 40 Ländern weltweit.

IAAS bietet den beteiligten Studenten und jungen Wissenschaftlern aus aller Welt die Möglichkeit sich gegenseitig zu treffen, neue Mentalitäten und Kulturen kennen zu lernen, reisend neue Gegenden zu erkunden und alle Aspekte der Landwirtschaft zusammen mit ihren zukünftigen Kollegen neu kennen zu lernen.

Das Ziel der IAAS ist es, den Austausch von Wissen, Informationen und Ideen unter Studenten zu fördern und das gegenseitige Verständnis zwischen Ländern und Kulturen zu verbessern. Um diesem Anliegen gerecht zu werden organisieren wir Aktivitäten wie Seminare, Workcamps, internationale Treffen, Austauschwochen, ein internationales Austauschprogramm, small-scale Entwicklungsprojekte etc.

 
URL: http://www.iaasworld.org
 
 
 
zurück