FBB Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V.

 
FBB Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V.
 

Die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) verfolgt drei grundsätzliche Ziele:




Die Bauwerksbegrünung (Dach- und Fassadenbegrünung) einem möglichst breiten Publikum nahe zu bringen und dafür zu werben.

Die vielfältigen positiven Wirkungen begrünter Dächer und Fassaden sind noch nicht in allen Köpfen von Bauherren, Städtevertretern, Planern und Entscheidern. Gebäudebegrünung muss eine Art „Selbstverständlichkeit“ werden - dafür steht die FBB ein und versucht dies mit Pressearbeit, Vorträge, Veranstaltungen, Messeaktivitäten, Internetauftritt usw. zu vermitteln und positive Rahmenbedingungen für das Begrünen von Bauwerken zu schaffen.



Allen Interessierten Erst-Informationen zur Bauwerksbegrünung anzubieten
Bauherren und Planern werden die Grundlagen der Dachbegrünung in einfacher und firmenneutraler Form vermittelt.



Den Mitgliedern der FBB praxisnahe Arbeits- und Werbehilfen anhand zu geben

Prospektmaterial, Internetforum, Arbeitshilfen (FBB-SchlagLicht) und Erfahrungsaustausch bei Projektgruppenarbeit und Fachsymposien helfen den Mitgliedern bei der täglichen praktischen Arbeit und Werbung für die Bauwerksbegrünung.



EntstehungsgeschichteAus einer damals visionären Idee, Natur und Bauwerk nicht als Gegensatz, sondern als Chance zu verstehen, entstand 1990 die FBB als ein offenes Forum für Hersteller und Planer, Händler und Ausführende. Dabei sind Dachbegrüner als auch Dachabdichter gleichermaßen vertreten. Die FBB hat sich zu einem innovativen Interessenverband mit starker Marktpräsenz entwickelt - auch international durch Kooperationen mit anderen europäischen Verbänden. Über 80 Mitgliedsfirmen nutzen heute die vielseitigen Dienstleistungsangebote der FBB - mit zusätzlicher Wettbewerbsfähigkeit und ein Mehr an Kompetenz im Markt.

 
URL: http://www.fbb.de
 
 
 
zurück