Bundesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. (UFH)

 
Bundesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. (UFH)
 

Für die Belange der mitarbeitenden Ehefrauen im Handwerk setzt sich der Bundesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk e. V. ein. Er ist der Dachverband für die regionalen UFH-Arbeitskreise.

In diesen Arbeitskreisen haben sich mitarbeitende Ehefrauen und Partnerinnen, andere mitarbeitende Familienangehörige und selbständige Handwerksunternehmerinnen zusammengeschlossen. Der Verband umfasst derzeit 160 Arbeitskreise mit insgesamt 7.000 Mitgliedern. Die Handwerkskammern und Fachverbände fördern die kaufmännische Aus- und Weiterbildung von Frauen im Handwerk. Weitere Informationen dazu gibt es direkt bei den Kammern beziehungsweise den Verbänden.

Beispielhafte Angebote von Handwerkskammern
Mädchenwerkstatt "Girls do it" bietet Projektwochen zu Berufswahl und Lebensplanung
Fortbildungslehrgang "Büroleiterin im Handwerk" für mitarbeitende Ehefrauen
Fortbildungslehrgang "Betriebsassistentin" für Handwerkerinnen mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem nicht kaufmännischen Beruf
Fortbildungslehrgang "Kaufmännischer Fachwirt"

 
URL: http://www.zdh.de/handwerksorganisationen/weitere-organisationen/bundesverband-der-unternehmerfrauen.html
 
 
 
zurück