Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks - Zentralinnungsverband (ZIV)

 
Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks - Zentralinnungsverband (ZIV)
 

Aufgaben des Schornsteinfegerhandwerks
Aufgaben sind, die Interessen des Schornsteinfegerhandwerks wahrzunehmen, die angeschlossenen Mitgliedsverbände und Mitgliedsinnungen (§ 4 Abs. 1 und 2 der Satzung) in der Erfüllung ihrer gesetzlichen und satzungsmäßigen Aufgaben zu unterstützen, Kontakte zur Legislative, Exekutive, zu Marktpartnern und Verbänden zu pflegen, sowie Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten; die interessierte Öffentlichkeit zu informieren, im Bereich der Feuersicherheit, des Umweltschutzes, der Energieeinsparung, der Lüftungstechnik, der Konstruktion von Feuerungsanlagen, Kehr-, Überprüfungs-, Reinigungs-, und Messgeräten zu beraten und zu informieren; bei der Erstellung von Normen auf nationaler und internationaler Ebene mitzuwirken; sich an Zertifizierungs- und Qualitätssicherungsmaßnahmen zu beteiligen, berufsbezogene Hard- und Software zu entwickeln oder entwickeln zu lassen.

Er hat ferner die wirtschaftlichen und sozialen Interessen der den angeschlossenen Mitgliedsverbänden und Mitgliedsinnungen angehörenden Mitglieder zu fördern. Dazu kann er insbesondere Einrichtungen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Betriebe, vor allem in technischer und betriebswirtschaftlicher Hinsicht, schaffen und unterstützen, Tarifverträge abschließen, fachwissenschaftlich Forschung betreiben und unterstützen, Fortbildungs- und Informationsmaterial entwickeln und zur Verfügung stellen, eine Fachzeitung (Magazin) herausgeben, Institute und Fachkurse fördern oder einrichten.

Rechtsform, Sitz

Der Bundesverband ist die Dachorganisation des Schornsteinfegerhandwerks in der Bundesrepublik Deutschland. Sein Sitz ist Sankt Augustin. Er ist eine juristische Person des privaten Rechts; er erlangte aufgrund von Paragraph 85 Abs. 2 i.V. mit Paragraph 80 des Gesetzes zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung) mit Genehmigung der Satzung durch das Bundesministerium für Wirtschaft die Rechtsfähigkeit.

Organe

Gemäß § 13 ff. der Satzung hat der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks folgende Organe: die Mitgliederversammlung, den Vorstand, die Ausschüsse. Die Mitgliederversammlung besteht aus den Vertretern der Mitgliedsverbände und Mitgliedsinnungen und hatte im Jahre 1999 167 Delegierte. Der Vorstand besteht aus dem Bundesinnungsmeister, dem Stellvertreter, den Leitern der Bereiche Haushalt und Finanzen, Technik, Berufsbildung, Dokumentation sowie vier weiteren Mitgliedern.

 
URL: http://www.schornsteinfeger.de
 
 
 
zurück