Osteoporose DOP e.V.

 
Osteoporose DOP e.V.
 

DOP ist ein grenzüberschreitendes Kompetenz-Netzwerk für Osteoporose-Interessierte und -Betroffene.

Erste Sondierungsgespräche gab es beim Kongress Osteologie 2002 in Graz. Die Gründung des DOP erfolgte im November 2002 in München. DOP ist ein eingetragener, unabhängiger und gemeinnütziger Verein mit Sitz und Geschäftsstelle in Graz, Österreich.

DOP ist das Sprachrohr für 8 Millionen Osteoporose-Patienten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

INTERESSENVERTRETUNG ALLER BETROFFENEN
zur Verbesserung des Stellenwertes der Osteoporose

in der Bevölkerung
bei gesundheitspolitischen Gremien
bei den ärztlichen Standesvertretern

GESUNDHEITSPOLITISCHE EINFLUSSNAHME

zur Schaffung von Rahmenbedingungen für rechtzeitige Diagnose und adäquate Therapie
zur Verbesserung der Präventionsmöglichkeiten für eine Anpassung der Gesundheitssysteme
für eine Anpassung der Gesundheitssysteme an die demografischen Veränderungen

DURCHSETZUNG VON PATIENTENRECHTEN

zur Sicherstellung von Ressourcen zur Vermeidung von unnötigem Leid bei den Betroffenen und unnötigen Folgekosten

GRENZÜBERSCHREITENDE AUFKLÄRUNG

Vermittlung der wissenschaftlichen Erkenntnisse an eine breite Öffentlichkeit

OSTEOPOROSE SELBSTHILFE NETZWERK

Die qualitätskontrollierten Osteoporose-Selbsthilfegruppen der DOP-Mitgliedsverbände garantieren eine professionelle Unterstützung und wissenschaftlich fundierte Informationen über Prävention, Diagnose und Therapie der Osteoporose.

Informationen über eine qualitätskontrollierte Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe erhalten Sie bei den Mitgliedsgesellschaften des DOP.

 
URL: http://www.osteoporose-dop.org
 
 
 
zurück