GWA: Gesamtverband Kommunikationsagenturen

 
GWA: Gesamtverband Kommunikationsagenturen
 

1. Anspruch
Die Mitglieder des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA gehören zu den besten Kommunikationsagenturen der Branche. Der GWA ist somit Marke und Qualitätssiegel zugleich.

2. Aufgaben
Der GWA spricht für die Agenturbranche gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Er verdeutlicht die Funktion von Wirtschaftskommunikation, Werbung und Agenturen in der Marktwirtschaft, national und international. Der GWA vertritt die Interessen seiner Mitglieder den Marktpartnern gegenüber. Er sorgt dafür, dass insbesondere Werbungtreibende über das Spektrum der GWA Agenturen informiert sind. Der GWA unterstützt das Agenturmanagement seiner Mitglieder durch agenturspezifische Dienstleistungen.

3. Geschäftsethik
Der GWA steht für Geschäftsethik, wie sie in der Satzung des Verbandes und im Kodex festgeschrieben ist. Diesem Verständnis entspricht eine sorgfältige und kritische Überprüfung von Agenturen, die dem Verband beitreten wollen.

4. Geschichte
Der GWA hat historische Wurzeln, die bis an den Anfang des 20. Jahrhunderts reichen. 1952 als Gesellschaft Werbeagenturen wieder gegründet, fusionierte die GWA 1986 mit dem Wirtschaftsverband Deutscher Werbeagenturen (WDW) zum Gesamtverband Werbeagenturen GWA. Die Anfang 2000 formierte Organisation der Media-Agenturen im GWA, OMG, vertritt die Media-Agenturen in Deutschland und im Verbund mit dem GWA die Mediaseite der Agenturen. Seit 1. Januar 2002 führt der GWA den Namen Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA.

5. Bedeutung
Der GWA steht für Substanz und Prestige. Seine Mitglieder verantworten jährlich ein Kommunikationsvolumen von rund 13 Milliarden Euro. Der Anteil der GWA Agenturen am Gross Income der relevanten Agenturen in Deutschland beträgt 80 Prozent (TOP 200 Liste). Der GWA mit Sitz in Frankfurt spricht für Kommunikations- und Media-Agenturen mit über 500 Büros deutschlandweit. Rund 16.000 Mitarbeiter arbeiten in GWA Agenturen.

6. Kommunikationsqualität
Der GWA steht für effektive Kommunikationsqualität. Die GWA Agenturen stellen dies im GWA Jahrbuch und im Internet auf der GWA Homepage unter Beweis. Die GWA Effies in Gold, Silber und Bronze für Kampagnen, die in ihrer Effizienz und Kreativität herausragen, helfen seit 1981 Markenkommunikation als ein entscheidendes Marketinginstrument zu profilieren.

7. Einbindung
Der GWA steht nicht allein. Er ist Mitglied im Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) und des europäischen Agenturverbandes EACA und arbeitet aktiv im Deutschen Werberat und weiteren Organisationen der Wirtschaft mit.

 
URL: http://www.gwa.de
 
 
 
zurück