Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

 
Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.
 

Der Bundesverband Kalksandsteinindustrie eV ist die wirtschafts- und sozialpolitische Interessenvertretung der Kalksandsteinindustrie, der zweitgrößten mauersteinerzeugenden Branche, mit Sitz in Hannover. Mitglieder sind die einzelnen Kalksandsteinwerke. Der Organisationsgrad liegt bei über 95 %.

Als Arbeitgeberverband schließt er Tarifverträge mit unmittelbarer Wirkung für seine Mitglieder. Ein weiteres sozialpolitisches Aufgabenfeld ist die Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften.

Das wirtschaftspolitische Aufgabenspektrum reicht von rechtlichen, wirtschaftlichen bis hin zu technischen Themen. So sind Normung, Bauanwendung und Produktionstechnologie tragende Säulen der Verbandsarbeit. Die Kalksandsteinindustrie arbeitet in zahlreichen Gremien mit, insbesondere im Normungsbereich.

Alle Mitglieder des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie eV können das Gütesiegel Kalksandstein nutzen, sofern sie die Vorraussetzungen nachweislich dafür erfüllen. Die Bedingungen zur Führung des Gütesiegels werden durch die Qualitätsgemeinschaft Mauerwerksprodukte e.V. im Auftrag des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie eV überwacht.

Mitgliedschaften bestehen u.a. in der European Calcium Silicate Producers Association als der europäischen Interessenvertretung der Kalksandsteinindustrie, im Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden e.V., und in der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerksbau e.V. Enge Verbindungen bestehen zu der Initiative pro Keller e.V. und Massiv mein Haus e.V.

 
URL: http://www.kalksandstein.de
 
 
 
zurück